Paginas importantes
Visocial | News
15471
page-template-default,page,page-id-15471,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-9.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

News

ALLES GUTE ZUM 64. GEBURTSTAG SCHULE ALEMANIA!

Gemeinsam mit ihren Freunden, Familien und Unterstützern feierten die Lehrer und Schüler der Schule Alemania den 64. Geburtstag dieser wertvollen Institution. Zu Ehren der Schule führten die Kinder der unteren Jahrgänge den Tanz „Cuerpo“ auf. Die Kinder der höheren Jahrgänge zeigten eine Darbietung des Tanzes „Taza, Cuchara, Cuchillo, Tenedor¨.
Gemeinsam, mit viel Freude und Enthusiasmus wurden die National- und die Schulhymne angestimmt und zum Abschluss wurden Videos der Entwicklung und wichtigsten Meilensteine der Schule Alemania präsentiert.

Wir möchten uns bei der Schule Alemania für die tolle Zusammenarbeit bedanken und wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Integrationsförderung der Kinder. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte und Initiativen.

VOLLEYBALL-WORKSHOP

Jeden Montag findet an der Escuela Alemania das Volleyballtraining statt. Durch das Engagement des Sportlehrers Marcello, zweier Sportstudenten und Volontären von Visocial ist es möglich zwei parallel stattfindende Kurse für verschiedene Ausgangsniveaus anzubieten. Durch dieses Angebot soll die Entwicklung der Volleyballkenntnisse der Kinder bestmöglich gefördert werden:

Den Anfängerkurs besuchen in der Regel die jüngeren Schüler, die noch keine Vorkenntnisse im Volleyball haben. In diesem Kurs werden den Kindern spielerisch die verschiedenen Spieltechniken und Regeln beigebracht.
In dem Kurs der Fortgeschrittenen arbeitet Trainer Marcello an der Verbesserung ihrer Spieltechniken und führt Läufersysteme ein. Neben den sportlichen Fähigkeiten leisten die Volleyballkurse auch einen bedeutsamen Beitrag den Kindern Werte wie Respekt, Toleranz und Fairness zu vermitteln.

Wir freuen uns dieses Projekt unterstützen zu können. Danke an die Schule für die Kooperation!

Die Schule República de Alemania, Ort der Integration, Platz zum Kreieren und Wachsen.

Lies den folgenden Link dazu:
http://impresa.lasegunda.com/2017/05/19/A/fullpage#slider-25

Ein kleiner Betrag, was diese schöne Schule, die wir bereits seit dem Jahr 2013 unterstützen, so umsetzt.
Un abrazo an alle Lehrer und die Angestellten der Schule, die das hier möglich machen!

Dieses Jahr sind wir teil des wundervollen Programms #educarconarte (Schule mit Kunst)
Ein Programm, welches das Zusammenleben in der Schule und in der Gesellschaft fördert.
Wir laden euch ein, den Artikel von #eligeeducar  zu lesen!

Un abrazo an alle die Teil dieses lieben Projektes sind!

TAG DES BUCHES

Mit freundlicher Unterstützung unserer Kollegen von „Educar con Arte“, wurde für die Schüler der Schule Alemania am 25. April 2017 eine Veranstaltung zum Anlass des Tages der Bücher organisiert. Verschiedene Aktivitäten wurden angeboten, um das Interesse und die Motivation für die Literatur zu fördern. Begleitet von Musik und Schauspiel, hat das Team von Pkboo für die Kinder der Klassen 1 – 4 verschiedene Kindergeschichten vorgespielt. Mit Unterstützung von MUVACO, wurden für die älteren Schüler bis zur Klasse 8 Filme zu den Themen Botanik, Insektenkunde, sowie Zoologie präsentiert. Zusätzlich gab es auf dem Schulhof einen Stand von Bibliometro, an dem sich die Kinder Bücher zum Lesen ausleihen konnten.

Vielen Dank an alle Beteiligten für Ihre Unterstützung!

BEMALUNG DER WAND AM KINDERSPIELPLATZ

Unsere Abteilung für Zusammenleben – bestehend aus Koordinator Luis Vicencio, Schulpsychologe Victor Tapia und Sergio Olivares, Orientierungsbeautragter der Schule – hat am 18. und 25. März Schüler aller Altersgruppen sowie Freunde, Verwandte und Helfer eingeladen, den Pausenhof der Jüngsten unserer Schule mit einem Wandgemälde zu verschönern.
Das gemeinsame Ziel, dem Schulhof (durch ein letztlich sehr schönes Gemälde) mehr Leben einzuhauchen, aber auch andere Aktivitäten wie u.a. ein spannendes Fußballmatch, lockte viele Mitglieder der Gemeinde an.
Auch Leon, unser neuer Freiwilliger bei ViSocial, hat schonmal vorbeigeschaut und beim Malen geholfen.
Wir hoffen und sind fest überzeugt, dass unsere Bemühungen die Schule und Gemeinde auch in Zukunft weiter zusammenwachsen lassen.